5. WOMAN BUSINESS LOUNGE

Was kann schöner sein auf Erden, als kreativer Kopf zu werden? Man ist im feinen Zwirn unterwegs, besucht – meist in attraktiver Begleitung – die exklusivsten Events und setzt die Trends, anstatt ihnen zu folgen…

Und dafür wird man auch noch bezahlt! Doch was auf den ersten Blick wie der ultimative Traumjob wirkt, sieht hinter der eleganten Fassade oft ganz anders aus. Eine Arbeitswoche deutlich jenseits der 40 Stunden und ständige Erreichbarkeit sind in der Welt der Kreativen ebenso normal wie eine überdurchschnittliche Scheidungsquote. Ganz zu schweigen von Selbstzweifeln und der Angst, vielleicht schon morgen nicht mehr so brillant zu sein, wie es erwartet wird. Die Folge ist oft ein Burnout noch vor dem 40. Geburtstag…

Woman Business Lounge Doch ein kreatives Leben lässt sich erlernen. Das sagt zumindest Frank Berzbach in seinem Buch „Die Kunst, ein kreatives Leben zu führen“, das im Mittelpunkt der 5. „Hamburg Woman Business Lounge“ am 30. Oktober steht. Ex-Fernsehansagerin Ulla Zitelmann wird zum Einstieg ins Thema den 150 geladenen Damen aus dem Geschäfts- und Gesellschaftsleben Hamburgs, die Verleger Wolfgang Buss und die Organisatorin, PR-Lady Nadine Geigle, diesmal auf den Süllberg eingeladen haben, einige ausgewählte Passagen aus diesem Buch vortragen. Anschließend berichten unter der Leitung von Moderatorin Kristine Tröger die Fashion- und Lifestyledesignerin Miss Ronja, Schauspielerin Dayan Kodua sowie Buchautorin und Musikerin Catharina Caspar über ihr persönliches kreatives Leben.

Natürlich kommt auch die Mode nicht zu kurz: Getreu dem Veranstaltungsort HAUSERalm gilt diesmal Drindl oder Tracht als Dresscode und als Hauptgewinn bei der Tombola gibt´s diesmal den Design-Dirndl von „Alpenherz“ sowie die dazu passende Tasche von Headwig. Das schon traditionelle „Get Together“, bei dem die Damen bestehende Kontakte pflegen und neue knüpfen können, runden das Programm ab. Ein ausführlicher Bericht und jede Menge Fotos Anfang November dann hier bei uns.

Story: Markus Becker